Kurse & Termine

21.11.2017 Themenabend in Barbing

"Von Wölfen und Hunden lernen"
Eintauchen in die instinktgesteuerte Sprache von Wölfen und Hunden

Referent: Anton Fichtlmeier
 

Was kann der Mensch von Wölfen und Hunden lernen? Wie lassen sich Erziehungsmodelle von Wolf und Hund auf die Mensch-Hund Beziehung übertragen? Dürfen wir Hunde reglementieren und wie weit darf diese Reglementierung gehen? Wie findet soziales Lernen statt, wie entstehen Bindungen, welche Regeln gelten unter Wolfsartigen und Hunden.
Dazu zeigt Anton Fichtlmeier interessante Videoaufzeichnungen, welche die Themen verdeutlichen:

  • unterscheidbare Merkmale im Bindungsaufbau bei Wölfen und Hunden,
  • Unterschiede in der Gruppenstruktur von Wölfen und Hunden,
  • Kommunikationsinhalte und Übermittlungsweise, die bei Wölfen und Hunden fast identisch ablaufen,
  • wölfische Vorgaben als Orientierungshilfe für artgerechte Hundeerziehung,
  • bedenkliche Erziehungsmodelle, die eine Konkretisierung der abstrakten Gefahr, die sich allgemein aus der Hundehaltung ergibt, begünstigen und dem wölfischen Erbe unserer Haushunde entgegenstehen.
     

Am : Dienstag 21.11.2017
Ort : 93092 Barbing, Kirchstr. 1A, Rathausgaststätte
Von: 19:00 Uhr bis ca. 22:00 Uhr
Gebühr: 23.- Euro

Die Anmeldung ist unter info@ccc-hundeschule.de  möglich.


 

 

Kurs: Suchen und Apportieren

Dieser Kurs richtet sich an alle, die ihren Hund artgerecht auslasten wollen, ihn jedoch nicht jagdlich führen.
Lernen Sie Ihren Hund von einer "neuen Seite" kennen und stellen Sie fest, was alles in Ihrem vierbeinigen Begleiter steckt.

Wir geben Ihnen Tipps, wie Sie Ihren Hund im Alltag täglich sinnvoll auslasten und damit auch den Jagdtrieb in geregelte Bahnen lenken können.

Mitmachen kann jeder Hund - vom Welpen bis zum Hundesenior.

Im Laufe des Kurses wenden wir uns folgenden Themen zu:

  • Fährten- und Schleppenarbeit
  • Apportieren im Gelände auch auf größere Distanz
  • Verschiedene Formen des Verweisens (z.B. Laut-, Rück- oder Bringselverweisen)

Der Kurs findet an folgenden Terminen jeweils von 17-19 Uhr statt:

19.05.., 02.06., 16.06., 30.06. und 21.07.

Die Anmeldung ist unter info@ccc-hundeschule.de  möglich.

Kursgebühr: 115.- €

Ihr Hund sollte sozialverträglich sein, über einen gewissen Grundgehorsam verfügen und schon etwas Spaß am Apportieren haben.


Jagdhundekurs 2017

Dieser Kurs richtet sich an Hundeführer, die ihren vierbeinigen Jagdhelfer nach Anton Fichtlmeier ausbilden möchten und die Brauchbarkeitsprüfung bei einem Landesjagdverband oder beim VBJ ablegen möchten. Teilnehmen können somit gerne auch Hundeführer von Jagdhunden ohne Papiere oder Mischlingen.

Wir wenden uns im Laufe dieses Kurses den Bereichen freudiges und zuverlässiges Apportieren an Land und aus dem Wasser, Fährtenarbeit, Standruhe, Schusshitze u.a.m. zu. 

Teilnehmen können Hunde jeden Alters, vom Welpen bis zum erwachsenen Jagdhelfer, da wir bei der Ausbildung auf den individuellen Leistungsstand des Hundes eingehen.

Der Kurs umfasst 8 Einheiten von jeweils ca. 2 Stunden und findet samstags im Revier statt.

Voraussetzungen für die Kursteilnahme: Für Ihren Hund muss eine gültige Haftpflichtversicherung vorliegen und er sollte über einen gewissen Grundgehorsam verfügen und sozialverträglich sein.

Kursbeginn: 06. Mai 2017

Kursgebühr: 170.- Euro/Mitglieder des VBJ 120.- Euro

Anmeldung: info@ccc-hundeschule.de

Platzvergabe gemäß Eingang der Anmeldungen!

Der Kurs ist ausgebucht! Weitere Anmeldungen können leider nicht mehr angenommen werden!